9 Einkaufszentren in Prag

Aktualisiert am 22. Februar 2021 von Heike
9 Einkaufszentren in Prag

Hier ist eine Auswahl mit interessanten Einkaufszentren in Prag.

Sie sind in Prag sehr beliebt.

Pro Quadratmeter und Einwohner gibt es mehr Einkaufszentren als in jeder anderen Hauptstadt Europas.

Sogar London liegt hinter Prag zurück.

Viele der besten Einkaufshäuser sind direkt über oder in unmittelbarer Nähe von U-Bahnstationen gebaut. Sie sind in der Regel auch am Sonntag geöffnet.

Neben den großen Einkaufszentren gibt es sehr viele kleine, die eher als Passagen sind und entlang bekannter Einkaufsstraßen wie der Na Příkopě liegen.

1. Palladium

Palladium in Prague

Das Palladium ist das größte und bekannteste Einkaufszentrum in Prag, es gilt als eines der größten in Tschechien. Das Palladium liegt in einer ehemaligen Kaserne, deren Interieur denkmalgeschützt ist, beim Umbau jedoch so stark verändert wurde, dass praktisch nichts mehr davon übrig ist.

In 170 Geschäften bietet sich dem Besucher eine Mischung aus den Filialen bekannter Ketten wie beispielsweise H&M, Douglas, Marc O’Polo, Marks & Spencer, Mango, Deichmann, Orsay etc. sowie kleinerer Boutiquen an. Die Artikelauswahl reicht von Bekleidung, Büchern, Lebensmitteln und Kosmetika bis hin zu Elektronik, Sportartikeln und Spielzeug.

20 Restaurants sorgen für das leibliche Wohl der Besucher, unter ihnen Starbucks, Burger King, KFC, McDonald‘s, Nordsee und Pizza Hut.

Die Orientierung im Palladium gestaltet sich etwas schwierig, was unter anderem an der unregelmäßigen Positionierung der Rolltreppen liegt, die stellenweise nur in eine Richtung führen. Öffentliche Toilettenräume gibt es in dem gesamten Gebäudekomplex nur zwei, gut versteckt im untersten und im obersten Stockwerk.

Das Palladium liegt zentral und ist direkt mit der Metro zu erreichen, gelbe Linie B – Haltestelle Platz der Republik – Náměstí Republiky.

Im Untergeschoss befindet sich mit 900 Stellplätzen die größte unterirdische Garage des Stadtzentrums. Die Tiefgarage ist rund um die Uhr geöffnet.

2. Kotva Shopping Center

Kotva Shopping Center in Prague

Direkt gegenüber dem Palladium liegt das Kotva Einkaufszentrum. Der Name heißt übersetzt „Anker“. Erbaut wurde das Kaufhaus zwischen 1970 und 1975 nach dem Entwurf eines tschechischen Architektenpaares und von einer schwedischen Baufirma, was zu dieser Zeit sehr ungewöhnlich war. Der Grundriss besteht aus mehreren ineinander verschlungenen Sechsecken und erinnert an Bienenwaben. Es sollte ein Symbol des Überflusses und Reichtums im Sozialismus werden.
Als eines der ältesten Kaufhäuser in der Tschechei gilt das Kotva seit April 2019 als ein tschechisches Kulturdenkmal.

Angeboten wird gehobene Ware traditioneller und weltbekannter Marken, unter ihnen Baker Street, Bugatti, Elegance, Gil Santucci, Villeroy&Boch und viele mehr.Ganz oben gibt es eine Terrasse, die einen sehr schönen Blick auf das historische Zentrum von Prag bietet.

Das Kotva Shopping Center liegt zentral und ist direkt mit der Metro zu erreichen, gelbe Linie B – Haltestelle Platz der Republik – Náměstí Republiky

3. Florentinum

Florentinum in Prague

Nur ein paar Gehminuten entfernt befindet sich das Florentinum, ein weiteres modernes Shoppingcenter in Prag. Hell und freundlich präsentiert sich die relativ übersichtliche Auswahl an Geschäften. Es wird von vielen Einheimischen besucht, da zahlreiche Büros in der Nähe liegen. Neben lokalen Marken findet man hier auch Marken wie Neo Luxor und Rossmann.

Der Albert Supermarkt liegt im Untergeschoss. Es gibt einen Mini-Food Court, der Salate sowie mexikanische oder asiatische Schnellgerichte anbietet. Starbucks liegt direkt neben dem Eingang in einer offenen Grünanlage.

Im Inneren des Gebäudes befinden sich Wasseruhren, die die aktuelle Zeıt in Stunden, Minuten und Sekunden anzeigen.

Das Florentinum ist direkt mit der Metro zu erreichen, gelbe Linie B oder rote Linie C – Haltestelle Florenc.

4. Atrium Flora

Atrium Flora in Prague

Das Atrium Flora ist ein schickes Einkaufszentrum in Prag. Mit 120 Geschäften gehört es zu den kleineren seiner Art. Neben lokalen Marken fındet man auch viele international bekannte Geschäfte, unter ihnen Calzedonia, DM, Butlers, Fischer, Claire‘s, Intimissimi, Luxor, Relax, Sephora, Tschibo und viele mehr. Der Food-Court befindet sich im Obergeschoss.

Das Atrium beherbergt außerdem ein IMAX 3D-Kino.
Der Albert Supermarkt hat jeden Tag bis Mitternacht geöffnet.

Zu erreichen ist das Atrium direkt mit der Metro, grüne Linie A, Haltestelle Flora. Es gibt einen direkten Zugang von der Metrostation in das Einkaufszentrum.

5. Slovanský dům – Deutsches Haus

Slovanský dům – Deutsches Haus in Prague

Dieses Einkaufszentrum liegt auf einer der wichtigsten Einkaufsstraßen Prags, Na Příkopě. Das Palais wurde 1695 bis 1700 im Stil des Barock erbaut. Von 1875 bis 1945 diente es als Sitz des Vereins „Deutsches Haus“ und war Zentrum des gesellschaftlichen Lebens der deutschsprachigen Bevölkerung in Prag. 1997 wurde der Komplex renoviert und in ein Geschäfts- und Bürozentrum umgebaut.

Slovanský dům bietet dem Besucher diverse Einkaufsmöglichkeiten auf gehobenem Niveau, zahlreiche Luxusgeschäfte sind hier ebenso vertreten wie einheimische Marken. Restaurants und Cafes laden zum Verweilen ein.

Der Komplex beherbergt ein Multiplex-Kino mit 10 Sälen und 1800 Plätzen.
Besonders erwähnenswert ist der große Garten im französischen Stil, dessen gleichen in der Innenstadt schwer zu finden ist.

Das Deutsche Haus liegt zentral und ist direkt mit der Metro zu erreichen, gelbe Linie B – Haltestelle Platz der Republik – Náměstí Republiky. Von dort aus sind es nur wenige Gehminuten.

6. Myslbek

Myslbek in Prague

Dieses Shoppingcenter liegt ebenfalls auf dem Boulevard Na Příkopě. Die Einkaufspassage verbindet die Altstadt mit der Neustadt und wird von einem zentralen Atrium, in dem sich auch die Restaurants, unter ihnen Vapiano und Pizza Coloseum befinden, dominiert.

In den 20 Geschäften bietet sich dem Besucher eine Mischung aus den Filialen bekannter Ketten wie beispielsweise H&M, Gant, Calvin Klein, Guess, Karl Lagerfeld etc. sowie kleinerer Boutiquen an.

Myslbek liegt zentral und ist direkt mit der Metro zu erreichen, gelbe Linie B und grüne Linie A – Haltestelle Můstek. Von dort aus sind es 2 Gehminuten.

7. Pasáž Černá růže

Pasáž Černá růže in Prague

Černá růže heißt auf Deutsch „Schwarze Rose“. Das Einkaufszentrum liegt in einem Barockgebäude aus den 1840er Jahren, von dem nur noch die Fassade intakt ist. Nur wenige Schritte vom Wenzelsplatz entfernt verbindet es die die Na Příkopě Strasse mit der Panská Straße. Seit 1932 wird es als Einkaufszentrum betrieben und gilt als eines der ältesten in Prag.

Die Geschäfte liegen im gehobenen Bereich, Marken wie Adidas, Pierre Cardin, Guy Laroche, Bugatti, Adidas, Roberto Cavalli und andere sind hier zu finden. Hier kann man neben Kleidung, Schuhen und Lederjacken auch Kristall einkaufen.

Der Moser-Shop im ersten Stock erinnert durch seine Ausstattung mit Originalinterieur, antiken Möbeln und Kronleuchtern mehr an ein Museum als an ein Geschäft. Er ist unbedingt einen Besuch wert. Hier findet sich eine große Auswahl an Trinkgläsern und Dekorationsgegenständen, die von der Moser Glashütte hergestellt werden. Daneben gibt es Porzellan von Bernardaud, Herend und Lladro.

Kaffeebars gibt es auf allen 3 Stockwerken, die Pizzeria im obersten Stockwerk ist empfehlenswert.

Černá růže liegt zentral und ist direkt mit der Metro zu erreichen, gelbe Linie B und grüne Linie A – Haltestelle Můstek. Von dort aus sind es nur wenige Gehminuten.

8. Koruna Palace

Koruna Palace in Prague

Direkt am Fuße des Wenzelplatzes liegt dieses im Stil des späten Jugendstiles erbaute Gebäude. Das Eckturm-Gebilde wird an seiner Spitze zu einer goldenen Perlenkrone stilisiert, die von gewaltigen muskulösen, allegorischen Statuen, den eindrucksvollen Wächtern des Palastes, umgeben ist. In den Geschäften bietet sich dem Besucher eine Mischung aus den Filialen bekannter Ketten sowie einheimischer Marken.

Der VaNa 1 Outlet Store ist mit 4 Etagen und einer Verkaufsfläche von 2.700 qm das größte Outlet-Geschäft im Zentrum von Prag. Unter anderen finden sich hier Marken wie Puma, Adidas, Nike, Vans, Guess, Valentino, Love Moschino, Makia, Emporio Armani, Levis, Kappa und viele mehr.

Der Megastore „Betonland“ im Untergeschoss ist mit 2.200 qm das größte Musikgeschäft in Prag und gilt sogar als das größte Geschäft in Mitteleuropa, das CDs, DVDs, Schallplatten, MC-Kassetten und Videokassetten verkauft.

Diverse Cafés und Restaurants laden zum Ausruhen ein, unter ihnen auch eine Filiale der beliebten Pizzakette Coloseum Pizzeria.

Direkt am Wenzelsplatz gelegen ist Koruna Palace bequem mit der Metro zu erreichen, gelbe Linie B und grüne Linie A – Haltestelle Můstek. Von dort aus sind es nur wenige Gehminuten.

9. Arkády Pankrác

Arkády Pankrác in Prague

Arkády Pankrác liegt im 4. Bezirk von Prag im Süden der Stadt und ist eines der größten und jüngsten Einkaufszentren von Prag. In erster Linie werden hier Mode und Accessoires angeboten. Bekannte Marken wie Pierre Cardin, Calvin Klein, Guess von Marciano, Pierre Cardin, DKNY, Next, Gant, H&M und Mango sind hier zu finden. Es gibt insgesamt 9 verschiedene Schuhgeschäfte.

Ein Food Court sorgt für das leibliche Wohl der Gäste, unter anderen findet sich hier eine Filiale des libanesischen Restaurants Safir. Arkády Pankrác ist mit der U-Bahn bequem zu erreichen, rote Linie C, Haltestelle Pankrác. Von der U-Bahnhaltestelle aus besteht ein direkter Zugang

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Verwandte Beiträge

>