10 Parks im Zentrum von Prag

Aktualisiert am 22. Februar 2021 von Heike
10 Parks im Zentrum von Prag

Welche Parks gibt es in Prag?

Einheimische kennen auf jeden Fall den Wallensteingarten, die Moldauinseln und den Franziskanergarten.

Dabei gibt es noch viele andere möglichen grünen Alternativen in der gesamten Stadt. Grünflächen machen fast die Hälfte des Stadtgebietes von Prag aus.

Hier haben wir die interessantesten Grünflächen in der gesamten Stadt in einer Liste gesammelt.

1.Wallenstein Garten

Wallenstein Garten in Prague

Der Wallensteingarten schließt sich unmittelbar an das Wallensteinpalais an, welches Sitz des tschechischen Parlaments ist. In der streng geometrisch angelegten frühbarocken Gartenanlage, die Anfang des 17. Jahrhunderts erbaut wurde, findet man neben zahlreichen Skulpturen eine Grotte, eine Voliere, einen künstlichen Teich mit Insel sowie eine Sala Terrena, die das Palais und die Gärten verbindet. Der Blick auf die weiter oben gelegene Burg ist sehr schön.

Adresse: Letenská, Malá Strana, 118 00 Prague

2. Petrin Hügel

Petrin Hügel in Prague

Der fast vollständig bewaldete Hügel ist eines der bevorzugten Naherholungsgebiete der Prager. Zahlreiche Fußwege führen auf den 327 Meter hohen Hügel. Wer möchte, kann anschließend noch den Aussichtsturm Petřín aus dem 19. Jahrhundert, der dem Eiffelturm nachempfunden ist, besteigen. Von oben bietet sich ein Panoramablick auf Prag.

In der Nähe liegt das Štefánik-Observatorium und am Rande des Parks stößt man auf das Kloster Strahov, das eine Jahrhunderte alte Brauerei beherbergt.

Adresse: Petrin Hügel, Malá Strana , 118 00 Prague

3. Vojanovy sady – Vojan Park

Vojanovy sady – Vojan Park in Prague

Der Vojan Park ist die älteste teilweise erhaltenen Gartenanlage von Prag. Die Anlage aus dem 17. Jahrhundert besticht mit ihrer Ruhe. Man findet hier zwei Kapellen, eine Tropfsteinhöhle, einen kleinen Teich und ein Gewächshaus. Die Rosenterrasse mit der Sonnenuhr bietet einen schönen Blick auf die Stadt. Die Parkanlage ist unter anderem für die Pfauenzucht berühmt.

Adresse: Vojan Park, U lužického semináře 17, 11800 Prag

4. Paradiesgarten

Paradiesgarten in Prague

Der Paradiesgarten gehört zu dem Gartenkomplex der Prager Burg, der insgesamt 6 Gärten umfasst und ist einer der insgesamt 3 Südgärten der Prager Burg. Früher lagen hier die Privatgärten der Herrscher.

Dominierend im Erscheinungsbild sind die monumentale Treppe und die riesige Granitschale in der Mitte des Rasens. Die Eibe, deren Alter auf 400 Jahre geschätzt wird, gilt als einer der ältesten Bäume der Prager Burg.

Adresse: Paradiesgarten, Zámecké schody, 118 00 Malá Strana, Prague

5. Letna Park

Letna Park in Prague

Mit seinen Grünflächen, seiner Baumvielfalt und seinen langen Platanen-Alleen biet der Letna-Park viel Raum für Spaziergänge, sportliche Aktivitäten oder Picknicks. Von dem Hanavský-Pavillon aus bietet sich der typische Blick auf das klassische Panorama der fünf Moldaubrücken im Zentrum von Prag.

Es ist einer der schönsten Aussichtspunkte der Stadt. Der Blick von hier aus auf den Fluss ist einer der schönsten der ganzen Stadt.

Adresse:  Letná Park, Holešovice, 170 00 Prague

6. Moldauinseln

Moldauinseln in Prague

Südlich der Karlsbrücke liegen drei Inseln in der Moldau, die beliebte Naherholungsgebiete und Ausflugsziele der Prager sind.

  • Schützeninsel: ist über eine breite Steintreppe in der Mitte der Legionenbrücke zu erreichen. Hier stehen viele alte Kastanienbäume. Adresse: Schützeninsel, Staré Město, 110 00 Prague
  • Kinderinsel: ist die linke der drei Inseln. Hier findet man Sportmöglichkeiten für alle Altersklassen sowie Kinderspielplätze. Adresse: Kinderinsel, Janáčkovo nábřeží, Smíchov, 150 00 Prague
  • Sophieninsel, früher Slawische Insel genannt, ist durch eine kleine Brücke mit dem Neustädter Ufer verbunden. In dem Park dominiert der gewaltige Neo-Renaissance-Palast Žofín, ein traditioneller Ort für Bälle und Konzerte. Wer möchte, kann sich auch eın Boot ausleihen. Adresse: Sophieninsel, Slovanský ostrov, Nové Město 110 00 Prague

7. Vítkov

Vítkov in Prague

Vítkov, auf Deutsch Veitsberg, ist ein 271 Meter hoher Hügel, der größtenteils mit Wald bedeckt ist. Zahlreiche Spazierwege führen durch die Anlage, auf der früher Weinberge standen. Das bronzefarbene Reiterstandbild des Hussitenführers Jan Žižka gehört zu den weltweit zehn größten seiner Art und ist ein Nationaldenkmal.

Adresse: Vítkov, Žižkov  -130 00 Prague

8. Königlicher Garten

Königlicher Garten in Prague

Der Königliche Garten gehört zu dem Gartenkomplex der Prager Burg, der insgesamt 6 Gärten umfasst und liegt nördlich der Burg. Er ist mit 3,6 Hektar der größte der Gärten. Angelegt wurde er 1534 im Renaissance-Stil auf den Flächen mittelalterlicher Weinberge.

Hier bietet sich die nicht alltägliche nördliche Ansicht der Burg und der Wehrtürme vom Hirschgraben her. In dem Park liegt das Lustschloss der Königin Anna, die Singende Fontäne, deren Bronzeschale durch Wassertropfen zum Klingen gebracht wird, die Orangerie und zahlreiche Statuen.

Adresse: Königlicher Garten, Pražský hrad, Hradčany, 119 08 Prague

9. Vyšehrad

Vyšehrad in Prague

Vyšehrader Park ist ein Teil der Burganlage Vyšehrad südlich der Prager Neustadt auf einem Hügel steil über dem rechten Moldau-Ufer. Kaffeehäuser und Restaurants laden nach einem Spaziergang zum Verweilen ein.

Erwähnenswert ist die Statue des Hl. Wenzel sowie die sogenannten Teufelssäulen, drei steinerne, vermutlich die Zeit messende Säulen der alten Slawen aus heidnischen Zeiten.
Von hier oben aus bietet sich eine großartige Aussicht auf Prag.

Adresse: Vyšehrader Park, Vyšehrad, 128 00 Prague

10. Franziskanergarten

Franziskanergarten in Prague

Wer vom Wenzelsplatz zum Jungmannplatz will, kann durch den Franziskanergarten, eine grüne Oase mitten im Zentrum von Prag, gehen. Ursprünglich war der Garten als reiner Nutzgarten angelegt, in dem Mönche Obst, Gemüse und Kräuter anbauten.

Noch heute findet man hier neben zahlreichen Grünflächen, Springbrunnen und Plastiken auch Obstbäume und Kräuterbeete. Die Eisenbögen über den zahlreichen Bänken sind von Rosen umschlungen und bieten einen natürlichen Sonnenschutz.

Adresse: Franziskanergarten, Jungmannovo náměstí, Nové Město 110 00 Prague

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Verwandte Beiträge

>