Apple Museum

Aktualisiert am 18. Februar 2021 von Heike
Apple Museum in Prague

Das Apple Museum wurde 2015 eröffnet und befasst sich mit der Geschichte der von Apple entworfenen Produkte.

Hier sind alle wichtigen Informationen zum Apple Museum gesammelt, dazu zählt der Eintritt, seine Geschichte und die Adresse.

Was kann ich im Apple Museum machen?

Dauerausstellung:

In der Dauerausstellung werden auf über 700 m² rund 500 Produkte des Konzerns ausgestellt.

Dazu gehört unter anderen Lisa, der erste Macintosh, verschiedene Generationen von iMac, Power Mac, iPhone und iPod sowie auch unbekanntere Produkte wie Drucker und Kameras und Zubehör wie Tastaturen, Drucker und Mäuse.

Auch Relikte von Steve Job, einschließlich seines Lieblingsoutfits, sind zu sehen.

Produkte von Next und Pixar haben ebenfalls ihren Platz in der Ausstellung.

Veganes Restaurant:

Wer Hunger hat und veganes Essen liebt, kann sich in dem Restaurant „Stevens Food“ stärken. Benannt ist das Lokal nach dem legendären Gründer von Apple, Steve Job, der Veganer war.

Eintritt, Tickets und Führungen

Das Apple-Museum ist ganzjährig geöffnet. Die Eintrittspreise entnehmen Sie bitte dieser Webseite.

Wie komme ich zum Apple Museum?

Das Apple Museum liegt in einer kleinen Gasse in der Altstadt westlich des Altstädter Rings. Es ist bequem mit der U-Bahnlinie Metro A, grüne Linie, Haltestelle Staroměstská, zu erreichen, von dort sind es wenige Minuten zu Fuß.

Geschichte

Eröffnet wurde das Museum im Jahr 2015 in einem geschichtsträchtigen Haus mitten in der Prager Innenstadt.

Steve Job baute zusammen mit seinem Freund Steve Wozniak in der Garage seiner Eltern den ersten Personal Computer und gründete 1976 die Apple Computer Company. Das erste mit dem inzwischen legendären Apfel mit Biss versehene Produkt war der Apple I, der für 666,66 US Dollar verkauft wurde. Der Prototyp steckte noch in einem selbstgebauten Holzgehäuse.

Die Ausstellung umfasst die wertvollste und komplexeste Sammlung von Computern von 1976 bis 2012. Sie gilt als die weltgrößte private Sammlung von Apple-Produkten. Zahlreiche Privataussteller haben dazu ihre Rechner und Macs sowie anderes Zubehör zur Verfügung gestellt.

Zeitleisten mit allen Modellgenerationen von iPhone, iPod, iPad, iMac und Power Mac sind in dem Museum zu sehen. Man sagt, dass 12.000 Meter an Computerkabel verlegt wurden.

Zusätzlich sind Visitenkarten, Plakate und Infomaterial aus der Geschichte von Apple und den beiden für Steve Jobs wichtigen Firmen Next und Pixar ausgestellt.

Die Wände des Museums sind teilweise mit Zitaten von Steve Jobs versehen, unter anderen: „Design ist nicht nur, wie es aussieht oder sich anfühlt. Design ist, wie es funktioniert.“ 

Kontakt

Adresse: Husova 21, 110 00 Staré Město, Prague
Öffentlich: U-Bahnlinie A, grüne Linie, Haltestelle Staroměstská
Öffnungszeit: die genauen Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte dieser Webseite. 

Verwandte Beiträge

>