14 Cafés in Prag

Aktualisiert am 22. Februar 2021 von Heike
14 Cafés in Prag

Früher waren Prager Cafés beliebte Treffpunkte für Intellektuelle, Schriftsteller und Künstler. Nach ihrer Machtübernahme im Anschluss an den Zweiten Weltkrieg erklärte die kommunistische Regierung Kaffee zu unnötigem teurem Luxus und die Cafés mit ihren opulenten Interieurs wurden geschlossen oder für andere Zwecke verwendet.

Nach der Wende wurden sie zum Teil neu renoviert und wieder als Café eröffnet.

Heute hat Prag eine lebendige Café Szene, in der man ebenso traditionelle Cafés wie Kaffeebars, Coffee Shops und Hipster Cafés findet.

Hier ist eine Liste mit den interessantesten und bekanntesten Prager Cafés.

Die Frühstückskarte ist sehr umfangreich, an manchen Tagen wird Brunch serviert. Zusätzlich werden tschechische Gerichte und eine breite Palette an Weinen angeboten.

1.Café Savoy

Die elegant mit Rokoko-Verzierungen dekorierte Fassade des antiken Gebäudes mitten in der Innenstadt, auf der der Name Café Savoy in Art-Déco-Schrift gedruckt ist, öffnet die Tür in eine andere Zeit. Das Innere wird von der imposanten Decke, die zu der Blütezeit der Prager Cafés im Jahr 1893 errichtet wurde, beherrscht. Trotz einiger moderner Akzente ist der historische Stil erhalten geblieben und wird durch die antiken Möbel unterstrichen.

Adresse : Café Savoy, Vítězná 5, Malá Strana, 150 00 Prag

2. Café Café

In der Nähe der Národní Třída, der Nationalallee, liegt das trendige Café Café. Das Innere des ist zeitgemäß und schick eingerichtet, Backsteinziegel an den Wänden, einfache Möbel und eine gekonnte Beleuchtung sorgen für die richtige Atmosphäre.

Das Café ist bei Einheimischen und Touristen sehr beliebt und wird oft auch von international bekannten Persönlichkeiten besucht, sodass man seinen Kaffee unter Umständen neben einem bekannten Fußballspieler oder Schlagersänger trinkt.

Sehen und gesehen werden ist hier das Motto, im Sommer werden Tische auf die Strasse gestellt.

Die Speisekarte bietet eine Vielzahl von Salaten, Sandwiches und Suppen an, die Glasauslage mit den Desserts ist beeindruckend. Die Auswahl an alkoholfreien sowie an alkoholischen Getränken ist erstklassig.

Adresse: Café Café, Rytířská 10, Staré Město, 110 00 Prag

3. Café Louvre

Café Louvre liegt im ersten Stock eines unscheinbaren mehrstöckigen Gebäudes auf der Národní třída. Rundbögen und cremefarben tapezierte Wände mit Neorokoko-Verputz prägen das helle Innere des Cafés, dessen Eröffnung auf das Jahr 1092 zurückgeht.

Café Louvre war das erste Café in Prag, das mit elektrischem Licht beleuchtet wurde und auch das erste, in dem Frauen ohne männliche Begleitung willkommen waren.
Persönlichkeiten wie Franz Kafka und Albert Einstein waren regelmäßige Besucher.

Die Speisekarte ist umfangreich, neben dem klassischen Frühstücksangebot wird auch Mittag- und Abendessen serviert.

Die meisten Besucher sind Einheimische, die Atmosphäre ist entspannt und man hat das Gefühl, dass die Leute auch heute hierherkommen, um Kontakte zu knüpfen, zu diskutieren und zu lesen.

Adresse :  Café Louvre, Národní 22, Nové Město, 110 00 Prag

4. Bohemia Bagel

Das Bohemia Bagel ist ein modernes Hipster-Café im Zentrum von Prag auf der Kleinseite in der Nähe des Altstädter Rings. 1996 von zwei amerikanischen Unternehmern eröffnet galt der Bagel als außergewöhnliches Angebot auf der Speisekarte, ein neues Gebäck mit einem Loch in der Mitte. Es wird Wert auf natürliche Zutaten gelegt.

Die Holztische und die braunen Stühle harmonieren mit dem Fliesenboden, Grünpflanzen schmücken die raumhohen Fenster und teilweise auch die Tische, das Publikum ist modern und lässig gekleidet. Hier trifft man auf junge Gäste, Familien, Einheimische.

Die Karte bietet kleine Snacks an und hat auch vielfältige Gerichte für Vegetarier im Angebot.

Adresse: Bohemia Bagel, Lázeňská 19, Malá Strana, 110 00 Prag

5. Café Slavia

In einem historischen Gebäude an der Moldau liegt das Café Slavia, oder Kavarna Slavia, eines der berühmtesten Cafés in Prag, dessen Geschichte bis ins Jahr 1884 zurückdatiert. Es war lange Zeit ein Hotspot für Künstler, Schriftsteller und Andersdenkende. Rainier Maria Rilke und Egon Erwin Kisch besuchten das Café, der bekannteste Prager Besucher ist Vaclav Havel, der später Präsident der Tschechischen Republik wurde. Das Interieur ist im Art-Déco Stil gehalten, der bekannteste Einrichtungsgegenstand ist das von 1901 stammende Jugendstilgemälde „Der Absinthtrinker“ von Viktor Olvia.

Die Speisekarte ist umfangreich und bietet neben internationalem Frühstück auch tschechische Spezialitäten an.

Wenn Sie Glück haben und einen Platz am Fenster bekommen, können Sie den Blick auf das Nationaltheater und die Karlsbrücke genießen.

Adresse: Kavarna Slavia, Smetanovo nábř. 1012, Staré Město, 110 00 Prag

6. TriCafé

Mitten in der Prager Altstadt in der Nähe der Karlsbrücke und der Moldau liegt das TriCafé in einem von außen unscheinbaren Haus. Das Interieur des Hipster-Cafés ist bestimmt von wild zusammengewürfelten Retro-Stühlen, Sofas, Sessel und Tischen, die allesamt ihren eigenen Charme versprühen und eine junge Atmosphäre vermitteln. Der rote Schaukelstuhl sticht besonders ins Auge. Tomatenpflanzen stehen an den Fenstern und auf den Tischen. WiFi kann kostenlos genutzt werden.
An schönen Tagen wird eine Holzbank vor das Café gestellt. 

Die abwechslungsreiche Speisekarte enthält neben Kaffee und Tee auch Desserts und kleine Mahlzeiten sowie Weine.
Besonders erwähnenswert ist die reiche Auswahl an glutenfreien sowie veganen Gerichten, wie beispielsweise veganes Granola, Avocadotoasts, Quiche und Kuchen.

Adresse: TriCafé, Anenská 3, Staré Město, 110 00 Prag

7. Café Imperial

In einem beeindruckenden Jugendstilgebäude in der Nähe des Palladiums liegt das Café Imperial im Erdgeschoss des Hotels Imperial, das von 1913 bis 1914 erbaut wurde. Die elegante Inneneinrichtung ist geprägt von Millionen von Keramikfliesen, die die Wände und Säulen des Cafés mit orientalischen Blumen- und Tiermotiven verzieren. Das reich vergoldete Art-Déco-Interieur spiegelt den Luxus längst vergangener Zeiten wieder. Man sagt, im Café Imperial zu sitzen bedeutet, bei den Geistern der Vergangenheit zu sitzen. Die Atmosphäre ist gehoben elegant. 

Die Speisekarte bietet neben einer reichlichen Frühstücksauswahl auch tschechische und internationale Gerichte an.

Wer die Atmosphäre eines altmodischen Prager Cafés in Verbindung mit moderner tschechischer Küche erleben möchte, ist hier genau richtig.

Adresse : Café Imperial, Na Poříčí 15, Nové Město, 110 00 Prag

8. Globe Bookstore and Café

Rechts der Moldau unweit des Flusses liegt das 1993 gegründete Globe Bookstore and Café. Die Atmosphäre ist leger und entspannt, die Einrichtung trendig und jung, hohe Fenster, die Holzstühle und –tische harmonieren mit den Fußböden, Bücherregale soweit das Auge reicht, gemütliche Sessel, die zum Lesen einladen.

Globe Bookstore and Café ist Prags erste englischsprachige Buchhandlung und das literarische Epizentrum Prags, ein Treffpunkt für Künstler, Schriftsteller und Studenten.

Das Angebot erstreckt sich von neuen bis zu gebrauchten Büchern, Belletristik, Sachbücher sowie eine große Auswahl an Zeitungen und Zeitschriften in Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Deutsch und Russisch. Regelmäßig finden Lesungen, Filmvorführungen, Live-Musik und Kunstausstellungen statt.

Serviert werden neben Frühstück auch Prager Hausmannskost sowie typisch amerikanische Burger, Salate und Pasta. Am Wochenende gibt es Brunch nach amerikanischer Art. Die Getränkekarte beinhaltet neben Kaffee auch Cocktails und Bier.

Adresse : Globe Bookstore and Café, Pštrossova 6, Nové Město, 110 00 Prag

9. Café Lucerna

Das Café Lucerna wurde von dem Großvater des ehemaligen Präsidenten Václav Havel zwischen 1907 und 1920 erbaut. Es liegt im 1. Stock der gleichnamigen Einkaufspassage in der Nähe vom Wenzelsplatz und ist im Art Déco Stil eingerichtet. In der Mitte befindet sich eine große Bar, Kronleuchter spenden Licht, elegante Spiegel zieren die Wände, polierte Holzbalken die Decke, grün-goldene Gardinen vervollständigen das Bild. Da kein Tageslicht hereinkommt, fällt die Beleuchtung als erstes ins Auge. Es erinnert an einen Jazzclub aus den 20er Jahren, manchmal wird Piano gespielt.

Die Besucher sind meist Einheimische, die eine Pause vom Einkaufen machen oder auf den Beginn eines Kinofilms im Lucerna-Kino, eines der ältesten Kinos in Europa, warten. Manchmal wird im Hintergrund Piano-Musik gespielt.

Die Karte bietet neben Kaffee und Kuchen auch kleinere Gerichte, wer möchte, kann auch einen Drink nehmen oder sich ein Bier bestellen.

Adresse : Café Lucerna, Vodičkova 36, Nové Město, 110 00 Prag

10. Terasa U Prince

Das Dachterrassen-Café liegt auf dem Dach des U Price Hotels und bietet einen fantastischen Ausblick über Prag. Die astronomische Uhr auf dem Turm des Alten Rathauses auf der einen Seite, die Prager Burg auf der anderen Seite, der Panoramablick ist kaum zu überbieten. Terasa U Prince ist öffentlich zugängig und nicht nur den Hotelgästen vorbehalten. Das Dachterrassen-Café ist ganzjährig geöffnet, im Winter werden Heizer aufgestellt und Decken verteilt.

Die Getränkeauswahl ist reichhaltig, von Kaffee über Bier, Wein, Prosecco bis hin zu Champagner.

Das Preisniveau liegt deutlich im oberen Bereich. Ein netter Ort, um eine Kaffee zu trinken und die phantastische Aussicht zu genießen.

Adresse: Hotel U Prince, Staroměstské nám. 29, Staré Město, 110 00 Prag

11. Café Paříž

Das Café Paříž liegt im gleichnamigen Hotel in einem 1904 im neugotischen Stil erbauten Gebäude in unmittelbarer Nähe des Pulverturms. Dar Interieur ist im Jugendstil gehalten und schafft eine interessante Atmosphäre, die den Gast in ein Pariser Kaffeehaus aus den 1920er Jahren versetzt. Früher besuchten das Café internationale Surrealisten, darunter der französische Dichter André Breton.

Berühmt ist der „Pariser Kuchen“, der nach einem traditionellen Rezept aus dem Jahr 1094 hergestellt wird.

Adresse: Hotel Paříž, U Obecního domu 1, Staré Město, 110 00 Prag

12. Café Orient

Das Café befindet sich im ersten Stock des 1912 im kubistischen Stil erbauten Hauses „Zur Schwarzen Muttergottes“ in der Nähe des Platzes der Republik. Der Name stammt von der schwarzen Barockfigur, die am Eck des Gebäudes angebracht. Es ist das einzige rein kubistische Café in Prag. Grün-gestreifte Polsterbänke und prächtige Messingleuchter mit ebenfalls grünen Stoffschirmen bestimmen das Bild, auch die Buffettheke, die Stühle und sogar die Türgriffe sind kubistisch. Die enge spiralförmige Treppe bildet von unten gesehen die Form einer riesigen Glühbirne nach.

Die Karte bietet neben diversen tschechischen und internationalen Dessert und Süßspeisen auch Gerichte zum Mittag- oder Abendessen an. Die süße Spezialität des Hauses ist der kubistische Creme-Kringel.

Versäumen Sie nicht, bei dieser Gelegenheit das kubistische Museum im gleichen Haus zu besuchen, das auf vier Stockwerke verteilt Dauer- und Wechselausstellungen beherbergt.

Adresse: Café Orient, Ovocný trh 19, Staré Město, 110 00 Prag

13. Ebel Coffee House

Mitten in der Altstadt nur wenige Gehminuten vom Altstädter Rathaus entfernt liegt das Ebel Coffee House. Einladend sind die Innenräume des Hipster-Cafés mit ihrem facettenreichen Dekor, das von Sesseln und antiken Möbeln bis hin zu willkürlicher Wandkunst reicht. Freundlich präsentieren sich die Holztische und Stühle, die Regale rund um die Theke sind voll mit Kaffeebehältern. Über 40 verschiedene Kaffeesorten werden hier auch zum Mitnehmen angeboten, unter anderen Bohnen aus Papua-Neuguinea, Brasilien oder Kolumbien.

Die Karte bietet eine ganze Bandbreite an Macchiatos, Jumbo Lattes, Café Sambucas und vielen mehr an. Das Speiseangebot ist relativ übersichtlich, neben einem ausgiebigen Frühstück gibt es eine Reihe kleine kalte und warme Gerichte. Der Möhrenkuchen soll sehr gut sein.

Adresse : Ebel Coffee House, Kaprova 11, Staré Město, 110 00 Prag

14. Cat Café

Das Konzept stammt ursprünglich aus Taiwan, wo 1998 das erste Katzencafé eröffnete. Katzencafés sind ganz normale Cafés, in denen man seine Kaffee trinken kann, in dessen Gastraum jedoch zusätzlich Hauskatzen sind.

Das Cat Café in Prag liegt in der Nähe des Tanzenden Hauses. Das Interieur ist ganz auf die Vierbeiner abgestimmt, speziell entworfene Kletterelemente finden sich im ganzen Café. In der Regel sind hier 9 – 10 Katzen, alle sauber, geimpft und gut gefüttert. Wenn sich eine entscheidet zu dem Gast zu kommen, kann dieser sie streicheln.

Die Speisekarte ist sehr übersichtlich, hierher kommt man nicht wegen des Cafés, sondern wegen der Katzen.

Adresse: Cat Café, Gorazdova 332, Nové Město, 120 00 Prag

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Verwandte Beiträge

>